Dienstag, 11.12.2018

In den Morgenstunden gibt es einige Schauer die auch mit Schnee und Graupel verbunden sein können. Im Tagesverlauf gibt es ein Mix aus Wolken, einzelnen Regenschauern und nur etwas Sonne. Die Temperaturen steigen auf 4 bis 5 Grad und der nördliche Wind weht meistens mäßig und an der See frisch, auf den Inseln gibt es starke Böen.

Am Abend und nachts ist es wechselnd bewölkt und es fallen an der Ostgrenze einzelne Regen- oder Schneeregenschauer. Die Luft kühlt sich an der See auf 4 bis 2  und im Binnenland auf 2 bis 0 Grad ab, örtlich gibt es Glätte.

 

Aussichten:

Mittwoch gibt es bei 4 Grad etwas mehr Sonne und nur vereinzelt kleinere Schauer. Donnerstag wird es meistens freundlich, nur direkt an der See gibt es einzelne Schauer. Freitag und am Sonnabend bleibt es freundlich und trocken. Die Temperaturen steigen tagsüber auf 1 und 4 Grad, in den Nächten gibt es leichten Frost. Sonntag gibt es dichte Wolken, anfangs Schnee und später Schneeregen, verbreitet gibt es gefährliche Glätte.