Freitag, 20.4.2018

Das Hoch Norbert sorgt noch sommerliches Wetter    

Einzelne Frühnebelfelder lösen sich meistens rasch auf, ansonsten scheint die Sonne und es ziehen nur  harmlose Schleierwolken über uns hinweg. Die Temperaturen steigen im Binnenland auf 23 bis 25 Grad, in geschützten Lagen und in den  Innenstädten werden nachmittags Temperaturen um 27 Grad erreicht.  Direkt an der Ostsee gibt es Werte zwischen 18 bis 23 Grad, nur bei auflandigem Wind wird es etwas  kühler. Meistens weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Südwesten.

Am Abend und in der Nacht ist es klar oder es zeigen sich nur kleine Wolken und die Temperaturen sinken auf 12 bis 8 Grad. Der Wind weht nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

 

Aussichten:

Sonnabend gibt es meistens noch viel Sonne, an der See können sich örtlich Nebelfelder halten. Mit 16 bis 20 Grad wird es etwas kühler, in Nebelgebieten ist es etwas kälter. Am Sonntag ist es tagsüber freundlich und die Temperaturen steigen bis 22 Grad. Abends und in der Nacht zum Montag gibt es von Westen einige Regenschauer und örtlich kurze Gewitter. In der nächsten Woche wird es kühler und wechselhaft.  

 

Biowetter und Pollenflug heute:

Das freundliche Wetter bringt kaum wetterbedingte Beschwerden.

Pollenflug: Mäßiger Flug von Birken-, Eschen- und Pappelpollen.

 

 

Wassersportwetter:

Ostsee: Wind Südwest im Mittel 2-3 Böen 5-6. Meistens gute Sicht, einzelne Seenebelfelder. Wassertemperaturen 5 bis 7 Grad. Wellenhöhen 0,3-0,5 Meter.

Binnenseen: Wind um Südwest im Mittel 2-3 Böen 5. Gute Sicht. Wassertemperaturen 7 bis 9 Grad.